Der neue Shincha Grüntee aus dem Jahr 2020 ist eingetroffen! Ausgesprochen frisch und vitalisierend, nährstoffreich und besonders schmackhaft! Nur solange Vorrat ¦ Gratis Versand

Tee erleben

Im hügeligen Hinterland von Kirishima inmitten einer atemberaubenden schönen Natur und zauberhaften Bergen entsteht auf kleinen Teeplantagen ein hervorragender, organischer Grüntee und Matcha. Die familiengeführten Bio-Farmen praktizieren umweltfreundliche und nachhaltige Anbaumethoden.

Teefarm im Hochland von Kirishima Japan
Teefeld in Kisishima

Trotz der vielen verschiedenen Sorten werden alle echten Tees aus den Blättern derselben Pflanze, Camellia sinensis, hergestellt. Grüntee stammt ursprünglich aus China und wurde während der Tang-Dynastie zu einem beliebten Genussgetränk. Anschließend verbreitete er sich in andere Teile Asiens.

Tee Degustation Kagoshima Japan
Tee Degustation

In diesem Artikel werde ich untersuchen, wie der Grüntee aus der Präfetur Kagoshima zu einem der beliebtesten Tees Japans wurde, wie er aussieht, wie er zubereitet wird und wie er gebraut wird. Die Präfektur Kagoshima gilt als Top Anbaugebiet. Dank dem milden Klima gedeihen in der Bergregion hervorragende Sorten wie Saemidori, Yabukita, Asanoka und Kanayamidori. Ausserdem ist das Preis – Qualitätsverhältnis besonders gut.

Beste Teequalitäten aus den Bergregionen Kirishima

Der Kirishima Nationalpark mit seiner herrlichen Natur verfügt über Berge, heiße Quellen und vulkanische Seen. Tee aus dem Hochland von Kirishima weist eine höhere Konzentration an geschmackserzeugenden Bestandteilen auf. Bei niedrigeren Temperaturen und weniger Sonnenstunden wachsen die Blätter langsamer, konzentrieren die Nährstoffe und produzieren komplexere Aromen. Das Hochland von Kirishima erweist sich als perfekte Kombination aus Höhenlage, kühlem Klima, nährstoffreichem Boden, frischem Wasser und anhaltendem Nebel, was außergewöhnliche, geschmackvolle Tees hervorbringt.

Teefeld im abgelegenen Hochland Pröfektur Kagoshima Japan
Typischer Nebel über den Teefeldern von Kirishima

Der allererste Shincha des Jahres (Frühlingsttee) kommt aus dieser Region. Er ist besonders hochwertig und schmackhaft. Sencha aus Kirishima gilt als einer der besten Japans. 

Traditionell wird der Tee in Japan heiß und ohne Zusatz von Zutaten konsumiert. Es wird häufiger als Erfrischung am Nachmittag für gesellige Zusammenkünfte oder in traditionellen Teehäusern genossen. Der Tee wird nach bestimmten, über Jahrhunderte perfektionierten Schritten zubereitet, die als japanische Teezeremonie bezeichnet werden. Es ist der Prozess jeden Tee auf die Weise zuzubereiten, die sein Aroma und seinen Geschmack am besten zur Geltung bringen.

Yabukita Grüntee Blätter
Yabukita Teeblätter

Wie sieht dieser Tee aus, wie wird er angebaut, wie wird er zubereitet und gebraut?

Wie schmeckt Kirishima Mountain Tee? 

Organischer Sencha vom Cultivar Yabukita zeichnet sich durch Komplexität, blumige Noten und einen leicht süßen, lang anhaltenden Nachgeschmack aus.  Das Aroma des Tees ist pflanzlich und blumig. Dieser Tee wird leicht gedämpft, wodurch der grüne, pflanzliche Geschmack erhalten bleibt.

Die folgenden Fotos zeigen Teefelder im Hochland von Kirishima. Ich schätze und empfehle Premium Sencha vom Cultivar Yabukita, weil diese Kooperativen verantwortungsbewusste, handwerkliche Tee’s herstellen. Die familiengeführten Bio-Farmen praktizieren umweltfreundliche und nachhaltige Anbaumethoden. Ich besuche diese Teefarmen persönlich um eine Beziehung zu ihnen pflegen. Das erste Bild stammt von einer abgelegenen Plantage inmitten der vielen versteckten Täler des Kirishima-Hochlands. Das zweite Bild zeigt eine Jungplantage. Die Büsche hier wurden vor zwei Jahren gepflanzt und es vergehen noch zwei Jahre, bis der Bauer mit der Ernte der Blätter beginnt.

Grüntee Anbau

Grüner Tee benötigt geeignete klimatische Gebiete und Boden-Bedingungen um gut zu gedeihen. Wichtig sind auch Düngung, und das Schneiden der Teepflanzen. Die Teepflanze kann unter recht unterschiedlichen Bedingungen, in heißem, feucht subtropischem und tropischem Klima angebaut werden. Tee braucht viel Sonnenschein und ausgeglichenen Niederschlag. Optimale Anbauverhältnisse für gute Teequalitäten sind in höhere Lagen mit langsamerem Wachstum und Schutz vor zu intensiver Sonne durch Morgen– und Abendnebel und großen Unterschieden zwischen Tages- und Nachttemperaturen. Tee aus natürlicher, biologischer Herkunft ist zu bevorzugen.

Teefeld im abgelegenen Hochland von Kirishima
Teefeld im abgelegenen Hochland von Kirishima

Junge Teeplantage Japan
Junge Teeplantage

Zubereitung von hochwertigem Sencha

Wasserqualität, Wassertemperatur, Ziehdauer und Dosierung beeinflussen den Geschmack. Auch die Frische und die Qualität des Grüntees ist entscheidend. Am besten eignet sich kalkarmes Leitungswasser oder gefiltertes Wasser das auf 60 – 70 Grad abgekühlt ist. Nur bei nicht zu heißem Wasser kann der Tee sein volles Aroma entfalten. Zu heiß aufgegossen wird er leicht bitter. Für Premium Tee empfehlen wir eine Wassertemperatur von ca. 60°C. Für Standart Tee eignet sich eine Temperatur von ca. 70°C. Die Ziehdauer für Premium Tee beträgt ca. 60 Sekunden. Je Hochwertiger der Tee desto länger kann er beim ersten Aufguss ziehen. Für die weiteren Aufgüsse sollte die Ziehdauer nur noch ca. 30 - 45 Sekunden dauern. Es sind bis zu 3 Aufgüsse möglich. Je besser die Qualität desto mehr Aufgüsse sind möglich.

Grüntee Schale mit losem Teekraut

Das temperierte Wasser wird in die Kyusu (traditionelle japanische Teekanne) gegossen. Danach werden die Teeschalen schrittweise gefüllt. Man gießt in jede Schale zunächst nur wenig Tee, um die Schalen dann in umgekehrter Reihenfolge weiter aufzufüllen. So wird der Tee in allen Schalen gleich stark. Um zu verhindern dass der Tee weiterzieht, sollte der Tee bis zum letzten Tropfen ausgegossen werden.

eingiessen von Gruenem Tee bis zum letzten Tropfen

Tipp:

Damit Grüntee seine Frische und seine Wirkstoffe nach dem Öffnen nicht verliert, sollte er luftdicht und vor Licht geschützt aufbewahrt werden. Hochwertigen Grüntee in einer luftdicht verschweissten und lichtgeschützten Originalverpackung kaufen. Dünne Papierverpackungen oder dünne Kunststofffolien halten den Tee nicht frisch. Von offenem Grüntee aus großen Dosen ist abzuraten.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen