Bestseller: Supreme Bio Matcha aus Kagoshima, 30g ¦ Gratis Versand

Matcha Zubereitung

Wasserqualität, Wassertemperatur und Dosierung beeinflussen den Geschmack von Matcha. Auch die Frische des Pulvers und die Qualität ist entscheidend.
Matcha Pulver wird traditionell mit einem Bambusbesen (Chasen) in einer Matchaschale (Chawan) aufgeschäumt. Auch mit einem elektrischen Milchaufschäumer oder im Schüttelbecher kann Matcha auf einfache Weise zubereitet werden.
Den Matchabesen kurz in warmes Wasser stellen um die Elastizität des Bambus zu erhöhen. Einen gestrichenen Teelöffel (ca. 1 bis 1,5 g) Matcha in die Schale geben.
Dann ein wenig kaltes Wasser dazugeben und mit dem Pulver zu einem dickflüssigen Brei verrühren. So kann das Pulver nicht verklumpen.
Mit ca. 80° heißem Wasser auffüllen, ca. 100 ml, und mit dem Matcha Besen mit raschen Handbewegungen den Tee (ca. 20 Sekunden lang) aufschlagen, bis an der Oberfläche ein feiner Schaum entsteht.

Matcha Tee ist eine vollwertige Alternative zu Kaffee - mit allen Vorteilen für die Gesundheit!

Tipp:

Hitze, Licht, Feuchtigkeit und übermäßige Luftbelastung können die Matcha-Qualität schnell beeinflussen. Bewahre das geöffnete Matchapulver in einem luftdichten, vor Licht geschützten Aromaschutz-Beutel mit Zip Verschluss im Kühlschrank auf. Innerhalb von 6 Wochen aufbrauchen.